Filmvorführung über das Kriegsende im Bremer Norden mit Ulf Fiedler

Veranstaltung

Titel:
Filmvorführung über das Kriegsende im Bremer Norden mit Ulf Fiedler
Wann:
So, 26. September 2021, 16:00 h - 18:30 h
Wo:
Bremen, Bremen
Kategorie:
2017
Autor:
burgverwaltung

Beschreibung

Kriegsende im Bremer Norden

Das Ende des 2.Weltkrieges liegt 76 Jahre zurück. Wie war im Frühjahr 1945 die Stimmung im Bremer Norden?

Mit einer kleinen Arbeitsgruppe der Burg Blomendal  haben Carola Sonnwald und Chris Pfeiff den Buchautor und Journalisten Ulf Fiedler danach gefragt, wie das Kriegsende in Blumenthal aufgenommen wurde. Ulf Fiedler war damals 15 Jahre alt. Mit heute über 90 Jahren und seinen heimatkundlichen  Kenntnissen darf er als kompetenter Zeitzeuge gesehen werden. Aus den Fragen und Gesprächen wurde von Chris Pfeiff ein Film hergestellt der am 26. September in der Burg Blomendal der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Genaue Informationen über die Gesamtlage wird heute von der Enkelgeneration erforscht und kommentiert. Die Situation war aber in jeder Region anders.  Die Stadt Bremen lag unter Beschuss, während der Bremer Norden von kämpfenden Truppen verschont blieb. Wenig bekannt dürfte sein, dass sich die Leiter hiesiger Industriebetriebe bemühten, die Region vom kriegerischen Geschehen freizuhalten. Fiedler hat sich intensiv auch mit den schrecklichen Spuren des Naziregimes in der näheren Umgebung  auseinandergesetzt. So erfuhr er vom Schicksal der Dolly Herz, einer Jüdin und beliebten Spartenleiterin des Blumenthaler Turnvereins. Sie konnte 1937 über  Bremerhaven nach Palästina emigrieren und so dem schrecklichen Schicksal ihrer Familie entkommen. Ulf  Fiedler erinnerte sich, mit seiner Mutter im Laden der Familie Herz in der Lüder-Clüver- Str. eingekauft zu haben und wollte ihr  als Blumenthalerin einen Gruß aus der alten Heimat senden. Er  schickte ihr zwei seiner  Bücher. Dollys  Reaktion: „ Mit einem Male stand mir meine  ganze  Jugend vor Augen, die ich in Blumenthal verbrachte, wunderschön und voll Ereignissen".

Der umfangreiche Briefwechsel endete mit einer Einladung nach  Israel.

 Der Film über das Kriegsende im Bremer  Norden wird am 26.September um 16 Uhr im  Rittersaal der Burg vorgeführt. Er wird manche Fragen aufwerfen, für die der Autor nach der Vorstellung zur Verfügung steht. Im Rittersaal der  Burg ist gleichzeitig eine Ausstellung mit Ölbildern des Autors zu sehen.   

                                      


Veranstaltungsort

Standort:
Burg Blomendal
Straße:
Auestr. 9
Postleitzahl:
28779
Stadt:
Bremen
Bundesland:
Bremen
Land:
Germany
Zum Seitenanfang